Sensibilisierungs- und Mobilisierungskampagne Bürgerbeteiligung an der Umgestaltung des Leitplans für Raumplanung (PDAT)

FAQ

Sie haben keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? - Wenden Sie sich per E-Mail an uns: info@notrefuturterritoire.lu

Reichen meine Kenntnisse aus, um an einem solchen Prozess teilnehmen zu können?

Um sich in die teamorientierten regionalen Arbeitsgruppen einzubringen, sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Als Bewohner, Beschäftigter oder Besucher dieses Gebiets bringen Sie alle erforderlichen Kompetenzen und Erfahrungen mit. Denn es ist gerade Ihre Sachkenntnis als Nutzer des Gebiets, die uns interessiert.

Muss ich an allen drei Sitzungen teilnehmen?

Jede Sitzung baut auf die Arbeit der vorherigen Sitzung auf. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, sich die oben angegebenen Termine für die drei Sitzungen der jeweiligen regionalen Arbeitsgruppe freizuhalten, um an allen drei Sitzungen teilnehmen zu können.

Ab welchem Alter ist die Teilnahme möglich?

Es können sich Personen ab 14 Jahren anmelden.

Siehe auch weiter unten „Können meine Kinder teilnehmen und ihrer Meinung Gehör verschaffen?“

Muss ich mich für die Region, in der ich wohne, anmelden?

Im Mittelpunkt dieses Prozesses steht Ihre Sachkenntnis als Nutzer des Gebiets. Deshalb ist es unverzichtbar, dass Sie die Region, für die Sie sich anmelden möchten, kennen. Die Kenntnis einer Region kann erworben werden, indem man dort wohnt, arbeitet oder diese regelmäßig besucht. Sie können sich also in der Region anmelden, in der Sie wohnen, arbeiten oder sich regelmäßig aufhalten.

Kann ich an den Workshops mehrerer Regionen teilnehmen?

Nur eine einzige Teilnahme ist möglich. Bitte, wählen Sie deshalb die Region, die Sie am besten kennen.

Wie lange dauern die Sitzungen?

Die Sitzungen dauern durchschnittlich 3 Stunden und beginnen um 18 Uhr.

Was ist das Neue an diesem Verfahren?

Die im Rahmen des Umgestaltungsprozesses des PDAT organisierten teamorientierten Arbeitsgruppen sind Teil eines innovativen Ansatzes der Zusammenarbeit. Die angewandte Methode bündelt die Kreativität der unterschiedlichen Beteiligten, indem sie Sachverständige, Bürger aller Altersgruppen und Vertreter der Kommunalpolitik zur Zusammenarbeit veranlasst, um gemeinsame Empfehlungen, die es zu berücksichtigen gilt, zu formulieren. Dieser Prozess unterscheidet sich deutlich von einem bloßen Beratungsverfahren. In diesem Sinne verpflichtet sich der Minister für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur im Rahmen einer Absichtserklärung zu Folgendem:

  • Gewährleistung einer Bürgerbeteiligung an der Entscheidungsbefugnis im Rahmen des verfolgten partizipativen Ansatzes
  • Verwendung der Bürgerempfehlungen als Grundlage für den Leitplan für Raumplanung (PDAT)


Können meine Kinder teilnehmen und ihrer Meinung Gehör verschaffen?

Raumplanung betrifft alle Altersgruppen, einschließlich Kinder und Jugendliche. Es geht darum, die Meinungen und Bedürfnisse einer größtmöglichen Anzahl an zukünftigen Nutzern des Gebiets zu berücksichtigen. Der hier beschriebene Prozess gibt Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Staatsbürgerschaft aktiv zu leben und ihrer Stimme Gehör zu verschaffen. Deshalb ist die Teilnahme von Jugendlichen ab 14 Jahren möglich.

Werde ich für meine Mitwirkung bezahlt?

Die Teilnahme an den teamorientierten Arbeitsgruppen ist kostenlos und wird nicht vergütet. Bei jeder Sitzung werden den Teilnehmern ein Imbiss und Getränke angeboten.

Wie läuft das Anmeldeverfahren ab?
  • Füllen Sie das Online-Formular bis Sonntag, 18. Februar 2018 aus. Dabei müssen alle Felder ausgefüllt werden.
  • Sie können sich auch telefonisch unter der Nummer 247 86900 beim Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur, Abteilung Raumplanung anmelden.
  • Wenn das Anmeldeformular nicht vollständig ausgefüllt ist, kann die Bewerbung nicht berücksichtigt werden.
Wann erhalte ich eine Antwort auf meine Anmeldung?

Die Teilnehmer der verschiedenen regionalen Arbeitsgruppen werden am Montag, den 5. März 2018 per Losverfahren bestimmt und in den folgenden Tagen per E-Mail oder telefonisch verständigt.

An wen kann ich mich bei Problemen mit meiner Anmeldung wenden?

Sie können die für die Anmeldung zuständigen Ansprechpartner unter info@notrefuturterritoire.lu erreichen.