Sensibilisierungs- und Mobilisierungskampagne Bürgerbeteiligung an der Umgestaltung des Leitplans für Raumplanung (PDAT)
Wir wollen gemeinsam unseren geografischen Raum neu gestalten.

Was ist der PDAT?

Der PDAT, in ganzen Worten Programme Directeur d'Aménagement du Territoire (Leitplan für Raumplanung), ist ein Strategiedokument für die Raumplanung, das auf einem Maßnahmenpaket auf staatlicher und kommunaler Ebene beruht und die raumplanerische Entwicklung des Staatsgebietes zum Ziel hat.

Sein Hauptinteresse gilt der Gewährleistung optimaler Lebensbedingungen für alle Einwohner, indem die verschiedenen Regionen und ihre jeweiligen Ressourcen nachhaltig aufgewertet werden.

Gleichzeitig geht es um den Landschaftsschutz, die Würdigung des Gemeinguts einer Region oder auch um die Förderung einer effizienten Bodennutzung usw.

Der PDAT strebt Folgendes an:

  • - Ausarbeitung und Festlegung einer sektororientierten Strategie zur landesweiten Gewährleistung einer optimalen Raumnutzung
  • - Definition der Ausrichtungen, der politischen Ziele sowie der Maßnahmen, die von der Regierung und den Gemeinden umgesetzt werden sollen
  • - Umsetzung des Raumentwicklungskonzeptes an den am besten geeigneten Stellen

Der PDAT ist ein Instrument, das die Entstehung von Infrastrukturen, Wohnungen, Büroräumen, Geschäften, Industriegebieten, Grünflächen oder Naherholungsgebieten an den passenden Stellen ermöglichen soll: im Interesse des Wohlergehens aller Bürger und einer nachhaltigen Entwicklung des Landes.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über die Raumplanung und den Leitplan für Raumplanung (PDAT) gibt es auf mehreren Internetseiten und Dokumenten.